Sanela Egli
Anja Fahrner
Andreas Groß
Bernar LeSton
H. J. Müggenburg
  Der Autor
  Hexer Stanley
  SF Chroniken
Jörg Petersen
Hans-Peter Schultes
Harrison Shepard
Michael Sullivan
Hugh Walker
Harald A. Weissen
Wiebke Worm
Autogramme

cmslight

Hans Jürgen Müggenburg

aka Hexer Stanley

H. J. Müggenburg wurde am 25. Juni 1944 in Trippstadt/Unterhammer, in der Nähe von Kaiserslautern, geboren.

In Kaiserslautern besuchte er zwischen 1951 und 1959 die Goetheschule und absolvierte daran anschließend eine Lehre zum Starkstromelektriker. Nach dem Auszug aus dem Elternhaus arbeitete er in der Binnenschifffahrt, beim Gerüstbau, als DJ und als Elektriker.

1972 heiratete H. J. Müggenburg, arbeitete dann noch zwei Jahre als Elektriker bei den amerikanischen Streitkräften und begann mit dem Schreiben. Sein erster Roman Auf Tod programmiert erschien 1973 in der SF-Reihe des Zauberkreis-Verlag, Rastatt als Nr. 139. Danach schrieb er zwischen 1974 und 1981 weitere 20 Romane.

In der Reihe Silber-Grusel-Krimi - ebenfalls Zauberkreis-Verlag - wurden zwischen 1974 und 1978 sieben Romane unter dem Pseudonym Hexer Stanley veröffentlicht, wobei ein Sir Stanley, Earl of Depford darin die Hauptrolle spielte. Die ersten beiden Romane wurden 1996 in der Reihe Dämonen-Land des Bastei Verlags nachgedruckt. Seit Einstellung der Reihe harrt die Serie einer kompletten Neuausgabe.

Da mir die Schriftstellerei nicht besonders viel einbrachte, begann ich 1982 bei 'Freudenberg Spinnvlies' zu arbeiten. (Zitat Hans Jürgen Müggenburg in einem Brief vom 17. Januar 2015)

Seit dem 1. Juli 2004 ist "Hexer Stanley" in Rente.

Ab Frühjahr 2015 werden alle Romane von Hans Jürgen Müggenburg bei EMMERICH Books & Media in einer Werkausgabe nachgedruckt. In dem Zusammenhang werden bislang zwei unveröffentlichte Romane um den Earl of Depford - Die Jagd nach Borascht und Satans Hoflieferanten - als Originalausgabe bei EMMERICH Books & Media erscheinen!

Ein ausführlicher Artikel zu unserer Werkausgabe und ein Interview mit dem Autor findet sich auch bei Zauberspiegel-Online.

Eintrag in der Deutschen Nationalbibliothek
In Vorbereitung bei EMMERICH Books & Media
(Titel- und Terminänderungen vorbehalten)

MAGIER STANLEY, EARL OF DEPFORD - Erstveröffentlichung unter dem Pseudonym Hexer Stanley
Für die Neuausgabe werden die Texte von den Originalmanuskripten eingescannt.
Zwischen diesen und der Zauberkreisausgabe gibt es teilweise deutliche Unterschiede. Somit kann der Leser erstmals die Abenteuer um Sir Stanley, Earl of Depford in der Version genießen, die H. J. Müggenburg verfasst hat.

Unser Lektorat wird die Texte behutsam an die neue deutsche Rechtschreibung anpassen. Wir nehmen uns dabei die Freiheit, originale Wortschöpfungen nicht zu verändern. Genausowenig werden wir Orte der Handlung oder auch technische Beschreibungen an die "Jetztzeit" anpassen. Wir wollen den Flair der 1970er-Jahre beibehalten.

Erstmals werden die Romane in der korrekten Reihenfolge publiziert:
TITELERSCHEINT AMBEMERKUNGEN
HEXER-STANLEY-CHRONIKEN I
1) Die Jagd nach Borascht (Erstveröffentlichung)
2) Japhet's Tod (Das Grauen von Chichen Itza)
24. Juni 2015
  • Die Jagd nach Borascht ist im Jahr 1968 angesiedelt und stellt damit das erste Abenteuer des Earl of Depford dar.
  • Japhet's Tod wurde als erster Roman am 19.11.1974 unter dem Titel Das Grauen von Chichen Itza im Zauberkreis-Verlag veröffentlicht. Die Handlung selbst spielt im Jahre 1973.
HEXER-STANLEY-CHRONIKEN II
3) Unternehmen Frankenstein (Duell im Vampirschloß)
4) Der Gilgit-Teppich (Satans erste Garnitur)
28. Oktober 2015
  • Duell im Vampirschloß erschien am 11.02.1975 als dritter Roman der Reihe. Der Titel des Originalmanuskripts lautet Unternehmen Frankenstein. Handlungszeitraum: Juni 1973.
  • Das Manuskript zu Der Gilgit-Teppich erschien am 17.12.1974 unter dem Titel Satans erste Garnitur (zweiter Roman bei Zauberkreis). Handlungszeitraum ist ab Januar 1974.
HEXER-STANLEY-CHRONIKEN III
5) Die Pyramide von Meidum (... und die Mumie umarmte ihn)
6) Satans Hoflieferanten (Erstveröffentlichung)
31. Oktober 2016
  • Die Pyramide von Meidum wurde als sechster Band der Reihe mit dem Titel ... und die Mumie umarmte ihn veröffentlicht (04.11.1975). Angesiedelt ist die Handlung jedoch ca. April/Mai 1974.
  • Im November 1974 spielt Satans Hoflieferanten. Dieser Roman wurde bislang noch nicht veröffentlicht.
HEXER-STANLEY-CHRONIKEN IV
7) Die Todeszelle des Doktor Quintus (Im Horrorkäfig des Dr. Quintus)
8) Die Puppen (Die Monsterpuppen)
ca. 2017
  • Im Januar 1975 spielt Im Horrorkäfig des Dr. Quintus (erschienen am 12.08.1975 als fünfter Band der Reihe). Titel des Originals: Die Todeszelle des Doktor Quintus.
  • Die Monsterpuppen publizierte der Zauberkreis-Verlag am 03.06.1975 als vierter Band der Serie. Die Handlung kann im Mai 1975 angesiedelt werden.
HEXER-STANLEY-CHRONIKEN V
9) Golem (Kefil, der Golem-Macher)
Wir, Satans Kinder
ca. 2017
  • Die Handlung von Golem ist auf ca. Juni 1975 datiert. Der Roman erschien am 10.01.1978 als siebenter Band bei Zauberkreis unter dem Titel Kefil, der Golem-Macher
  • Wir, Satans Kinder erschien 1975 als Einzelroman-Taschenbuch (Nr. 16) bei Zauberkreis. Wir werden ihn im letzten Taschenbuch der Hexer-Stanley-Reihe unterbringen.


ZAUBERKREIS SCIENCE-FICTION
In dieser neuen Taschenbuchausgabe - H.J. Müggenburg SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN - werden alle 21 SF-Romane, welche der Autor zwischen 1973 und 1981 für die Reihe Zauberkreis Science Fiction geschrieben hat, nachgedruckt. Hierbei greifen wir, sofern noch verfügbar, auf die Originalmanskripte zurück.

Ein erster Band ist für 2017 eingeplant.
TITELERSCHEINT AMBEMERKUNGEN
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN I
- Auf Tod programmiert ... (ZK 139)
- In memoriam G.H. Walker (ZK 148/226)
- Jupiter-Plutonium (ZK 151)
Juli 2017Für zwei der Romane lagen die Originalmanuskripte vor, womit es möglich war, die vom Zauberkreis-Verlag gekürzten Passagen wieder einzufügen.
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN II
- Jon Penders großer Irrtum (ZK 154)
- Gehirndiebstahl (ZK 156)
- Begegnung auf S 2079 (ZK 158)
2017Für den Roman Begegnung auf S 2079 lag das Originalmanuskript vor, so dass wir diesen Roman erstmals ungekürzt veröffentlichen.
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN III
- Eine durchaus friedliche Invasion (ZK 160)
- Psychomechanik (ZK 165)
- Die Auserwählten (ZK 171)
  
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN IV
- Der verhexte Planet (ZK 172)
- Die Sauerstoffbombe (ZK 178)
- Die Jagd (ZK 186)
  
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN V
- Briants Universum (ZK 190)
- Die Welt der Zwanzigjährigen (ZK 195)
- Das Planspiel (ZK 199)
  
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN VI
- Sie wollten die Erde (ZK 217)
- Expansion (ZK 220)
- Galaktischer Handel (ZK 222)
  
SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN VII
- Transmitter-Spedition (ZK 228)
- Die vierte Generation (ZK 237)
- Errol Minor's Fahrten (ZK 244)
  

 

Abonnement-Bestellung


Für die geplante Werkausgabe bieten wir die Möglichkeit eines Abonnements bzw. einer Vorbestellung an.
Hierzu drucken Sie sich bitte das nachfolgende Formular aus und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu.

Aboformular
H.J. Müggenburg (PDF)




Lieferbar









In Planung