SF & Fantasy
Horror & Grusel
Kinder & Jugend
Sonstiges
In Vorbereitung
  Übersicht
  Hexer Stanley IV
  Alkatars Erbe
  Paluran
  Begegnung mit Skinner
  Science Fiction Chroniken 2
Kostenlos

cmslight

Science Fiction Chroniken 2

Hans Jürgen Müggenburg

H. J. Müggenburg
  • Jon Penders großer Irrtum
  • Gehirndiebstahl
  • Begegnung auf S 2079
Peter EmmerichVorwort

Redaktion/Herausgeber

Peter Emmerich
CoverUmschlaggestaltung: Beate Rocholz
TextsatzJörg Schukys
Leseprobenoch nicht verfügbar

E-Book

2017
Printversion2017
ISBNnoch nicht verfügbar
Erweiterte Neuausgabe der SF-Romane von H.J. Müggenburg

  • JON PENDERS GROSSER IRRTUM, Zauberkreis SF Nr. 154, Zauberkreis-Verlag, 02.12.1974
  • GEHIRNDIEBSTAHL, Zauberkreis SF Nr. 156, Zauberkreis-Verlag, 02.01.1975
  • BEGEGNUNG AUF S 2079, Zauberkreis SF Nr. 158, Zauberkreis-Verlag, 03.03.1975

JON PENDERS GROSSER IRRTUM
Jon Pender, Engländer des Jahrgangs 1952, steht als GTC-Agent in Diensten der Föderation, die mit wachen Augen die Evolution auf Terra verfolgt. Auf der Erde merkt und weiß man nichts davon. Die Menschheit schreibt das Jahr 1993. Und da passiert es!
Transmitter-Experimente des Nobelpreisträgers Herlock erschüttern das Raum-Zeit-Kontinuum und werden zum galaktischen Notfall. Pender wird zur Erde abkommandiert, um Herlocks Erfindung ungeschehen zu machen. Kaum hat er mit seinem Partner die geheime, föderationseigene Transmitterstation auf Terra verlassen, überstürzen sich die Ereignisse. Pender macht bald die bittere Erfahrung, dass es nicht nur um seine eigenen Zeitgenossen geht …

GEHIRNDIEBSTAHL
Dr. Mushgraves volleidetisches Gedächtnis hat ihn als Computerexperten unentbehrlich gemacht. In einem freiwilligen Exil lebt der menschenscheue Wissenschaftler unter einer gigantischen Druckkuppel des Neptunmondes Triton und leitet dort die größte Datenverarbeitungsanlage des solaren Systems. Der Rohstoffkoordinator, der neuntausend vollrobotische Bergwerke auf Planeten und Trabanten jenseits der Marsbahn überwacht, verlässt seinen Arbeitsbereich nur, um sich turnusmäßig einem Gesundheits-Check auf der Erde zu unterziehen. Er ahnt nicht, dass gerade zu diesem Zeitpunkt sein Leben aufs höchste gefährdet ist …

BEGEGNUNG AUF S 2079
Pechvögel gibt es überall. Monoman Percy Holloway ist ungewollt zu einem Experten für Bruchlandungen geworden. In der Branche als Bruch-Percy verschrien, sind Jobs für ihn rar. Und das Gesetzt der Serie verfolgt ihn beharrlich. Mit der Sisyphus strandet er auf S 2079, einem unbewohnten, dennoch nicht lebensfeindlichen Planeten. Während Percy auf das über Funk alarmierte Medoschiff wartet, macht er eine Entdeckung, die ihn in einen Wirbel von Ereignissen hineinzieht …
Für die Neuausgabe in den SCIENCE-FICTION-CHRONIKEN II konnte das Originalmanuskript herangezogen werden und die Passagen, die vom Zauberkreis-Verlag gestrichen worden waren, wieder eingefügt werden.


Besuchen Sie unsere neue Erotikseite

 

Abonnement-Bestellung


Für die Werkausgabe bieten wir die Möglichkeit eines Abonnements bzw. einer Vorbestellung an.
Hierzu drucken Sie sich bitte das nachfolgende Formular aus und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu.

Aboformular
H.J. Müggenburg (PDF)



Autor





Textsatz