Science Fiction
Fantasy
  Übersicht
  Das Feuer der Blutkrone
  Die Tränen der Blutkrone
  Im Zeichen der Blutkrone
  Welt der Türme
  Reich ohne Schatten
  Zauberei in Tainnia
  Durch DIE ZEIT und durch den Raum
  Indianersommer
  Runen der Macht
  Wege des Ruhms
Horror & Grusel
MAGIRA
Kinder & Jugend
Sonstiges
In Vorbereitung
Kostenlos

cmslight

Die Tränen der Blutkrone

... ein MAGIRA-Roman von Andreas Groß

Andreas Groß
  • Die Tränen der Blutkrone
  • Zeittafel
  • Glossar

Redaktion/Herausgeber

Peter Emmerich
CoverJosef Schwab
Umschlaggestaltung: Beate Rocholz
TextsatzJörg Schukys
LeseprobePDF-Datei (ca. 1,8 MB)

E-Book

5,95€ im Kindle-Shop, erschienen am 6. November 2019
ePub auf Anfrage
Printversion15,00€ bei Amazon, erschienen am 7. November 2019
ISBNISBN: 978-1705430491
Imprint: Independently published (= Amazon-Ausgabe)
Verlagsausgabe: OHNE ISBN
Größe/Umfang20,3 x 12,7 x 2,2 cm / 348 Seiten
Die Geschichte der Nachtschatten geht weiter – die lang erwartete Fortsetzung

Die Stadt Magramor ist gefallen! Das Reich der bluttrinkenden W’Ing’Tiu ist von einer Vielvölkerallianz vernichtet worden. Die einstigen Herren sind zerstreut und werden von den Menschen erbarmungslos gejagt.

Sarkasch van Shan macht sich auf den Weg zur dunklen Festung Achat Nhon, wo er hofft, eine sichere Zuflucht für die Nachtschatten zu finden.
Doch die letzten Nachtschatten kämpfen um ihr Überleben. Besonders die beiden Kriegerinnen Yisha Kyana und Alya müssen sich auf eine lange, gefahrvolle Wanderung durch feindliches Gebiet begeben.
Sie sind nicht die einzigen W'Ing'Tiu, deren Schicksal sich in diesen Tagen entscheidet. Auch der junge, in Gefangenschaft geratene Krieger Alerian muss sich mit List und Mut in der Arena gegen seine Gegner behaupten.

Ein neuer Roman aus der Alten Welt Magiras, wo das Schicksal der Völker oft von den Launen der Götter und deren mächtigen Vertretern bestimmt wird, wo Krieger und Helden im Feuer der Schlachten geboren werden und wo magische Kräfte und Schwerter über Leben und Tod entscheiden. Spannend, actionreich und voller überraschender Wendungen führt der Autor die Handlung des ersten Bandes fort.

Rezensionen
  • Geek! (Magazin, Panini Comics)
    Ausgabe # 48 (22.04.2020)


Die Trilogie:





Besuchen Sie unsere neue Erotikseite

 

Autor




Titelbild




Textsatz