Wer wir sind
Manuskripte
Ausschreibungen

cmslight

Ihr Manuskript

Unsere Anforderungen

HINWEIS
Aufgrund der Vielzahl eingegangener Manuskripte, welche von uns auf die Möglichkeit einer Veröffentlichung geprüft werden, können wir ab sofort KEINE Manuskripteinsendungen mehr annehmen. Dies gilt bis auf Weiteres! Wir bitten um Verständnis!



EMMERICH Books & Media prüft gerne ihr Manuskript, wobei wir Manuskripte zu aktuellen Ausschreibungen bevorzugt behandeln. In unserem Verlagsprogramm wollen wir jungen Autorinnen und Autoren die Chance geben, ihr Werk zu veröffentlichen.

Wir behalten uns jedoch vor, ein Manuskript ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Evtl. Ablehnungsgründe können Sie der nachfolgenden Aufstellung entnehmen. Lesen Sie sich diese bitte genau durch, sie ersparen damit sowohl Ihnen und uns Zeit.

Rechtschreibung & Grammatik
Wie erwarten, dass sie die Grundregeln der Grammatik und der Rechtschreibung beherrschen. Zehn Fehler in fünf Sätzen ist auch für uns zu viel des Guten! Unverständliche Sätze, konfuser Satzaufbau und generelle Satzzeichenfehler sind für uns ein absolutes No Go. Selbst wenn uns ihre Idee gefällt, lehnen wir ein solches Manuskript von vorneherein ab.

Genres
Obwohl wir, bedingt durch unsere eigenen Mitarbeiter, bislang nur Werke aus der phantastischen Literatur veröffentlicht haben (Fantasy, Science Fiction und Horror & Grusel), sind wir offen für alle anderen Genres. Hauptsache, Ihr Manuskript gefällt uns!

Romanzyklen akzeptieren wir nur bedingt: Sie dürfen maximal aus drei Bänden bestehen und uns muss ein vollständiges Exposé vorliegen.

Wenig Interesse haben wir derzeit an Sachbüchern oder sonstigen wissenschaftlichen Abhandlungen.

NEIN zur Kostenbeteiligung
Wir wollen kein Geld von Ihnen – wir möchten Ihre schriftstellerische Arbeit honorieren!

Für Bücher, welche bei uns verlegt werden, verlangen wir keinen Druckkostenzuschuss oder sonstige Beteiligungen an den Produktionskosten. Durch unsere Veröffentlichungsphilosophie über Amazon (Kindle-Shop und CreateSpace Independent Publishing Platform) und beam-eBooks versuchen wir, unsere Selbstkosten so gering wie möglich zu halten, um Ihnen schnellstmöglich Tantiemen der verkauften Exemplare auszahlen zu können.

Sonstiges, was Sie wissen sollten, bevor Sie uns Ihr Manuskript unverlangt zusenden
  • Ihr Exposé bzw. Manuskript muss unbedingt Ihre vollständigen Kontaktdaten enthalten und Sie müssen der Rechteinhaber sein!
  • Wir akzeptieren Exposés, Leseproben und Manuskripte nur in elektronischer Form (Exposés & Leseproben: PDF / Manuskripte: WORD, RTF, OpenOffice).
  • Achten Sie auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik.
  • Senden Sie uns vorab ein Exposé und eine Leseprobe per eMail zu (bevorzugt PDF-Datei).
  • Wir lesen alle Leseproben und Manuskripte, welche wir erhalten. Sind wir der Meinung, dass Ihr Manuskript in unser Programm passt, werden wir es von Ihnen anfordern.
  • Lehnen wir Ihr Manuskript ab, erhalten Sie von uns eine entsprechende eMail.
  • Sie erhalten von uns KEINE Rezension über ihr Werk oder eine ausführliche Stellungnahme, warum wir Ihr Werk ablehnen.
  • Akzeptieren wir grundsätzlich Ihr Manuskript, wird es durch unseren Lektor begutachtet, der Ihnen dann ggf. Änderungswünsche mitteilen wird.